Stanz-Fügevorrichtungen

Kombinierte Vorrichtungen zum Stanzen in Verbindung mit Fügetechniken wie Kleben, Klipsen, Schweißen etc.

Einsatzgebiete:

  • Stoßfänger
  • Kühlerschutzgitter
  • Kennzeichenträger
  • I-Tafel
  • Sitzrückenverkleidung

Vorteile:

  • kombinierte Bearbeitung in mehreren Stationen
  • einzelne Stationen mittels Schiebetisch verbunden
  • Minimierung des Handlingaufwands durch Verkettung
  • Kombination von unterschiedlichen Technologien, z. B. Stanzen/Schweißen, Stanzen/Kleben, Stanzen/Nieten usw. in einer Vorrichtung